Beiträge zum Stichwort ‘ SVP ’

SVP-Fraktion nach Amsterdam aufgebrochen um Anti-Cannabis Kampagne zu konkretisieren

15. April 2015 | Von
Bis spät in der Nacht sollen in dieser Bar Ideen diskutiert worden sein.

Amsterdam (den) – Eins muss man der SVP lassen. Die grösste Partei des Landes macht Nägel mit Köpfen. Erst am Dienstag forderte Nationalrätin Andrea Geissbühler eine nationale Kampagne, um vor den Folgen des Cannabiskonsums zu warnen. Bereits Dienstagnacht sind mehrere Politiker der SVP nach Amsterdam gereist, um die Pläne Geissbühlers zu konkretisieren. „Wir machen gute Fortschritte“,

[weiterlesen …]



Schweinerei: Pornodarstellerinnen surfen während Arbeitszeit auf Luzerner Regierungsseiten

16. März 2015 | Von
Diese Dame müsste  eigentlich seit 30 Minuten eine Szene mit 15 Männern drehen, vertrödelt aber lieber Zeit auf der Webseite der Steuerbehörde.

Luzern (den) — 12’000 Stunden in einem Jahr. So viel Zeit haben Schweizer Pornodarsteller und Darstellerinnen mit privatem Surfen auf Luzerner Webseiten verplempert. Dies zeigt ein vertraulicher Bericht, der dem Enthüller exklusiv vorliegt. Besonders beliebt bei den Schauspielern in Sexfilmen: www.Luzern.ch, www.steuernluzern.ch sowie www.svplu.ch. Besonders letztere Seite zeigt teilweise explizite Gewaltdarstellungen  sowie extrem schlecht designte

[weiterlesen …]



Zuger Sex-Affäre: Medien verzichten auf weitere Berichterstattung

2. März 2015 | Von
Kannte vor dem Sexskandal eigentlich niemand: Jolanda Spiess-Hegglin

Zug (den) — Aus, Schluss, finito. Schweizer Newsportale verzichten ab sofort auf weitere Berichterstattung im Falle Jolanda Spiess-Hegglin. „Die Klickzahlen sind rückläufig. Es scheint als hätten die Leute genug zum Thema gelesen, und das nach gerade mal 33 Artikeln innerhalb von zwei Monaten“, konstatiert Blick-Online-Chef Thomas Frey. Die Enttäuschung der Journalisten sei gross, schliesslich habe man

[weiterlesen …]



Ecopop wird angenommen: Und so geht es mit der Schweiz weiter

7. November 2014 | Von
Falls Sie in Ihrem Leben schon mal gezügelt haben, wissen Sie, die Frau rechts im Bild macht etwas falsch. bild: keystone

Bern (den). Am 30. November stimmt das Volk über Ecopop ab. Als politisch neutrale Publikation wollen wir natürlich niemandem vorschreiben, wie er oder sie zu wählen hat: Nein, nein, nein! Das würden wir niemals tun. Wir gehen jetzt spasseshalber aber einfach mal vom Schlimmsten aus, also einem Ja, und blicken in die Zukunft der Schweiz.  30. November 2014, 16:32 Uhr:

[weiterlesen …]



Nach Einbürgerungs-Wahnsinn: Der Enthüller besucht Einsiedeln

15. Oktober 2014 | Von
Einsiedeln_MG_2732

Gestern wurde bekannt, dass die Schwyzer Gemeinde Einsiedeln einem amerikanischen Einwohner auch nach 39 Jahren als Einwohner der Gemeinde das Bürgerrecht verwehrt. Schlecht integriert sei er, kenne die Gemeinden des Bezirks nicht und sei auch nicht im örtlichen Jodlerclub angemeldet, heisst es aus der Gemeinde. Der Enthüller wollte sich nicht auf die Berichte des einschlägigen

[weiterlesen …]



Schweizer Neonazis neidisch auf Medienpräsenz des IS

22. September 2014 | Von
Schweizer Neonazis bei einem Protestmarsch für mehr Medienpräsenz. Die Armbinden waren im Ausverkauf.

Rorschach (den) — Adam Braun kocht vor Wut. Der bekennende Schweizer Neonazi und Mitglied der „Legion Werwolf“ findet es eine bodenlose Frechheit, dass seit Wochen ausführlich über die Terrororganisation IS berichtet wird, nicht aber über seine Gruppierung. „Das ist total unfair von den Medien. Auch wir Neonazis sind radikal, gewalttätig und ideologisch verblendet. Trotzdem wird

[weiterlesen …]



«Völkerrecht wird überbewertet»– Nordkorea gratuliert SVP zur neuen Initiative

14. August 2014 | Von
Unbenannt

Bern/Pjöngjang (den) – Die SVP-Initiative «Schweizer Recht geht fremdem Recht vor» sorgt im Ausland für Beifall. Rein theoretisch wäre durch die angestrebte Verfassungsänderung die Einführung der Todesstrafe oder eine Einschränkung der Meinungsfreiheit möglich. Was hier für Zündstoff sorgt, sehen Syrien, Weissrussland und Nordkorea weniger eng. Die Länder gratulieren der Schweiz zum mutigen Schritt. Besonders Nordkorea

[weiterlesen …]



SVP will Entwicklungsländern mit neuer Initiative helfen: Ganz Afrika vor Freude aus dem Häuschen

7. August 2014 | Von
800px-Kids_with_futbol

Zürich – (den). Die SVP wird ihrem Namen als Partei für Arme und Schwache einmal mehr gerecht. Letzte Woche hat sie angekündigt, mittels einer Volksinitiative die Entwicklungshilfe für bedürftige Drittwelt-Staaten halbieren zu wollen. «Wir alle wissen, dass die meisten afrikanischen Staaten zu fest von der Entwicklungshilfe abhängig sind und deswegen keinen eigenen Antrieb entwickeln können»,

[weiterlesen …]



Bortoluzzi erhält den russischen Familienförderungspreis

16. Juni 2014 | Von
Bildschirmfoto 2014-06-15 um 22.59.49

Moskau (den) – Grosse Ehre für Toni Bortoluzzi. Der Politiker, der mit seinen Aussagen über «fehlgeleitete» Homosexuelle für Furore sorgte, wird vom russischen Familienministerium für seine klaren Worte ausgezeichnet. Bortoluzzi darf Ende Juli in Moskau den «Igor-Award» in Empfang nehmen. Der von Wladimir Putin ins Leben gerufene Preis wird seit 1998 jährlich an «grosse Stimmen der

[weiterlesen …]



Muslime provozieren Rechtsparteien: «Ostern feiern wir nicht! »

15. April 2014 | Von
Warum sie zur Osterzeit Eier essen soll, ist ihr schleierhaft: grauenhaft plakativ fotografierte Muslima vor einer Schweizer Flagge. Bild: KEYSTONE

Bern (den) – Eine vom Enthüller in Auftrag gegebene Umfrage zeigt, dass 93 Prozent aller Schweizer Muslime auf das Feiern des Osterfests verzichten werden. Das bedeutet kein «Eiertütschen», keine Schokolade und kein Belügen der Kinder im Namen des «Osterhasens». «Zwar kommt Jesus auch im Koran kurz vor, die Geschichte rund um die Kreuzigung und die

[weiterlesen …]