Alle Beiträge dieses Autors

Genug ist genug: Bundesrat verbietet «Liegestuhl-mit-Badetuch-reservieren»

12. Dezember 2014 | Von
Didier7829365775276882

Bern/New York (den). In der Badi schnell den Liegestuhl mit einem Badetuch reservieren und dann für zwei Stunden im Pool verschwinden? Das ist bald nicht mehr möglich. «Der Bundesrat hat dieses schändliche Verhalten per Dekret verboten», sagt Bundesratssprecher Andreas Simonzetti gestern an einer Pressekonferenz. Grund für den magisträtlichen Schnellschuss war offenbar ein Vorfall, welcher Didier

[weiterlesen …]



Jass-App wird eingestellt – Tausende Über-50-Jährige kehren ihren Smartphones den Rücken

4. Dezember 2014 | Von
Jass4773542664905949

Zürich (den). Claudia Stadelmann brauchte Jahre, um ihre Mutter von einem Smartphone zu überzeugen. «Ich habe ihr von WhatsApp, Fotoalbum und weiteren praktischen Programmen vorgeschwärmt. Alle Argumente stiessen jedoch auf taube Ohren», so die 27-jährige Physiotherapeutin. «Doch als meine Mutter von einer Kollegin erfuhr, dass es von der beliebten Jass-Sendung «Dsischtigs-Jass» eine App gebe, wollte

[weiterlesen …]



«Ein wichtiger Schritt für die Gleichberechtigung» — Linke jubeln über Rentenalter 65 für Frauen

21. November 2014 | Von
4103545563735989

Bern (den). Gestern hat Bundesrat Alain Berset die Vorschläge des Bundesrats zur Altersvorsorge präsentiert. Hauptbestandteil dabei ist, dass das bisherige Rentenalter von 64 für Frauen, nach und nach auf 65 angehoben und somit demjenigen der Männer angepasst wird. Er sei sich bewusst, dass dieser Schritt nicht überall auf Gegenliebe stossen werde, es sei jedoch eine

[weiterlesen …]



Albaner: «An der Klimaerwärmung sind sicher die Serben schuld!»

3. November 2014 | Von
SantaCruz-PeritoMoreno-P2140146b

Oslo (den). «Wenn wir nicht bald etwas gegen den Klimawandel tun, wird die Menschheit eher über kürzer als über länger ins Gras beissen.» So in etwa lässt sich der neue Klimarapport des Weltklimarates in einem Satz zusammenfassen, der gestern in Norwegen der Öffentlichkeit präsentiert wurde. Laut den Forschern seien die Fakten nun alle bekannt, jetzt

[weiterlesen …]



Das kam unerwartet: «Hooligans gegen Salafisten» mögen auch keine Kurden

31. Oktober 2014 | Von
1610843025352497

Köln (den). Mit dem hat nun wirklich niemand gerechnet: Noch vor ein paar Tagen wurde der Protestzug von mehr als 4’500 Hooligans in Köln als willkommenes Statement gegen den IS-Terror in Syrien gefeiert. Auf Facebook bekamen die Hooligans regen Zuspruch, unter anderem von Ex-Musiker Martin Kesici. Und nun das! Wie Nachforschungen des Enthüllers zeigen, ging

[weiterlesen …]



Tausende Kaffeerahmdeckeli-Sammler demonstrieren in Köln für ihr Recht, Hitler-Bilder sammeln zu dürfen

27. Oktober 2014 | Von
7257744248866624

Köln (den). Die Geschichte wurde letzte Woche in der Schweiz durch ein Kaffeerahm-Deckeli mit dem Konterfei von Adolf Hitler ins Rollen gebracht. Übers Wochenende schwappte sie nun in unser nördliches Nachbarland über. In Köln gingen am Wochenende Tausende Deckeli-Sammler auf die Strasse. Mit Transparenten und Sprechgesängen pochten sie auf ihr Recht, auch in Zukunft Fotos

[weiterlesen …]



Psychologe warnt: Blick leidet anscheinend unter ansteckender, undifferenzierter Hysterie

20. Oktober 2014 | Von
Bildschirmfoto 2014-10-20 um 11.23.59

Zürich (den). Eine neue Woche, eine neue Chance für den Blick, die Schweizer Bevölkerung vor allerlei gefährlichen Tatsachen zu warnen. Im sonst äusserts äusländerfreundlichen Kanton Aargau* sind ein paar Bürger ausnahmsweise mit einer Situation im Asylwesen unzufrieden. Der Blick titelt daher: «Egerkingen kocht vor Wut: In diesem Asylheim gibts Essen vom Catering-Service». Um den Puls

[weiterlesen …]



Studentenverband bietet Kurs im Schwarzfahren an

17. Oktober 2014 | Von
Das Tram. Ein Pfuhl von Schwarzfahrern und Besserwissern.

Zürich (den). Jeder kennt die Situation. Man sitzt im Tram oder Zug, die Türen schliessen sich und plötzlich ertönt die Stimme «Billettkontrolle, bitte alle Billette vorweisen.» Kein Problem für den durchschnittlichen ÖV-Benutzer. Er hat sein Abo, oder wenigstens seine Stempelkarte, gezückt und wird vom Kontrolleur mit einem freundlichen Nicken belohnt. Weniger freundlich werden die Schwarzfahrer

[weiterlesen …]



Nach Einbürgerungs-Wahnsinn: Der Enthüller besucht Einsiedeln

15. Oktober 2014 | Von
Einsiedeln_MG_2732

Gestern wurde bekannt, dass die Schwyzer Gemeinde Einsiedeln einem amerikanischen Einwohner auch nach 39 Jahren als Einwohner der Gemeinde das Bürgerrecht verwehrt. Schlecht integriert sei er, kenne die Gemeinden des Bezirks nicht und sei auch nicht im örtlichen Jodlerclub angemeldet, heisst es aus der Gemeinde. Der Enthüller wollte sich nicht auf die Berichte des einschlägigen

[weiterlesen …]



Millionen Männer können aufatmen: Masturbation macht (vermutlich) doch nicht blind

12. Oktober 2014 | Von
Masturbating_man2

Zürich (den). Generationen von (meist männlichen) Teenagern litten jeweils an Angstzuständen, sobald sie sich unter der Gürtellinie unsittlich berührten. Denn bisher ist die Forschung davon ausgegangen, dass Masturbation blind macht und im Extremfall auch einen krummen Rücken verursacht. «Diese Studien stammen aus dem Jahr 1745 vom österreichischen Arzt Johann Hölzel. Er kam anhand einer Untersuchung

[weiterlesen …]