Alle Beiträge dieses Autors

Sandro Kotz im Exklusiv-Interview: «Sandro Brotz ist ein aufgeblasener Gockel!»

10. Mai 2016 | Von
Sandro Kotz hat zuletzt im Februar gelächelt. In seinem Keller.

Schaffhausen (den) – Seit gut einer Woche kennt die ganze Schweiz seinen Namen: Sandro Kotz. Doch wer genau ist der 60-Jährige, dessen Name in der Rede von Armeechef André Blattmann fiel? Wie lebt es sich mit dem doch speziell anmutenden Geschlecht? Und in welcher Beziehung steht Kotz zu Brotz? Der Enthüller hat Sandro Kotz zum

[weiterlesen …]



Einwohner in Panik: „Asylant“ betritt Oberwil-Lieli

4. Mai 2016 | Von
Ganz schön farbig. Also die Wand hinter dem Mann.

Oberwil-Lieli (den) — Astrid Wyler ist noch immer komplett aus dem Häuschen. Ihre Hände zittern, während sie nervös an einer Dose Pfefferspray herumspielt. Am Mittwochmorgen hat die 82-Jährige erstmalig einen „Andersfarbigen“ in ihrem Heimatdorf erblickt. „Ich war gerade in der Landi am einkaufen, da sah ich ihn. Zu erst dachte ich, es sei einer dieser Solariumgänger.

[weiterlesen …]



NSA-Direktor stirbt nach Lachkrampf wegen neuer WhatsApp-Verschlüsselung

2. Mai 2016 | Von
Las täglich bis zu 2000 Mails und manchmal sogar seine eigenen: Richard H. Ledgett.

Fort Meade (den) — Die Fahnen bei der NSA hängen auf Halbmast. Direktor Richard H. Ledgett ist tot. Gemäss seiner Assistentin soll er an einem Lachkrampf gestorben sein, als er nach einem längerem Urlaub sein WhatsApp aktualisierte. „Ich hörte ihn in seinem Büro laut lachen. Zu erst dachte ich, er gucke mal wieder Angela Merkels iCloud-Ordner

[weiterlesen …]



Schweiz Tourismus ändert den Slogan: «Schweiz – Das falsche Wetter für jeden»

27. April 2016 | Von
Die Schweiz von ihrer ehrlichen Seite. Frühlingshaft winterlich.

Bern (den) – Schnee, Regen, Sonne und Nebel. Das wechselhafte Aprilwetter zwingt Schweiz Tourismus zum Handeln. So werden die Slogans „Schweiz. ganz natürlich.“ und „Switzerland. get natural.“ auf Mai ersetzt. Neu heisst es „Schweiz – Das falsche Wetter für jeden“ und auf Englisch „Switzerland. Shitty weather for everyone.“ Schweiz-Tourismus-Chef Jürgen Schmid erklärt den Strategiewechsel. „In

[weiterlesen …]



3 Plus bestätigt: Paris Hilton ist die nächste Bachelorette!

25. April 2016 | Von
Paris Hilton sucht Frischfleisch.

Zürich (den) – Sie ist blond, reich und seit neustem wieder Single: Hotelerbin Paris Hilton. Nach der Trennung vom Schweizer Millionär Thomas Gross möchte die 35-Jährige ihren nächsten Lebensabschnittspartner im TV finden. „Es stimmt, bestätigt 3 Plus-Sendechef Dominik Keiser exklusiv gegenüber dem Enthüller: Paris Hilton wird die nächste Bachelorette.“ Sie sei auf der Suche nach

[weiterlesen …]



Für besseren Handy-Empfang: SBB reduzieren Geschwindigkeit von Zügen

21. April 2016 | Von
Dieser Mann trennt sich gerade per SMS von seiner Freundin. Dank geringerer Geschwindigkeit kein Problem.

Bern (den) — Es ist ein Ärgernis. In Schweizer Zügen ist der Handy-Empfang oftmals mehr als schlecht. Sogar Bundesrätin Doris Leuthard regt sich über die bescheidene Abdeckung auf. Die Benutzung von Whatsapp, Face-Time oder Kinox.to erweist sich nicht nur für die Magistratin als extrem frustrierend. Doch nun versprechen die SBB Besserung. „Das Problem ist, dass

[weiterlesen …]



Walliser Ziegenf*cker will nicht mit Erdoğan verglichen werden

15. April 2016 | Von
Trug früher auch mal Ziegenbart: Sepp C.

Brig (den) — Sepp C. ist wütend. Stinksauer, um es genau zu sagen. Seit einigen Tagen wird der Bauer aufs Übelste beschimpft, wenn er mit seiner Lieblingsziege Emma durchs Dorf läuft. „ Die Jungen schreien: ‚Sepp der Ziegenmann, knallt sie härter als Erdoğan’“, berichtet der Walliser mit Tränen in den Augen. Er fände es unfair, dass

[weiterlesen …]



Effektiver: Polizei ersetzt Pfefferspray durch Gräser und Pollen

11. April 2016 | Von
"Immer mitten in die Fresse rein!"  Das neue Pollen-Spray im Test.

St. Gallen (den) – Billiger, effektiver und natürlich abbaubar. Die Schweizer Polizei ersetzt ab Mai alle Tränengas- und Pfefferspray-Vorräte mit Pollen und Gräsern aus heimischer Produktion. „Etwa neun von zehn Schweizern leiden unter Heuschnupfen. Demonstranten mit Pollen und Gräsern voll zu sprühen ist um einiges effektiver als der Einsatz von Reizgas. Zumindest haben uns Tests

[weiterlesen …]



Lösung im Handschlag-Streit der Muslim-Schüler

5. April 2016 | Von
Verhindert sowohl beim Geschlechtsverkehr als auch beim Händeschütteln, Körperkontakt:  Gummi.

THERWIL BL – Im Handschlag-Streit an der Sekundarschule von Therwil zeichnet sich eine Lösung ab. So wollen die Muslimbrüder A. und M. ihrer Lehrerin zukünftig die Hand reichen. Allerdings nur, wenn diese zuvor fachmännisch mit einem Plastikhandschuhe verschleiert wurde. Damit sei sichergestellt, dass es im Falle eines Griffkontaktes nicht zu ungewollten Infektionen, Erektionen oder gar

[weiterlesen …]



Weltrekordversuch abgebrochen: WG räumt nach 3,5 Jahren Geschirrspüler aus

21. März 2016 | Von
Enttäuscht zieht Nicolai Führer den letzten Teller aus der Maschine.

Winterthur (den) — Ganz knapp hat es doch nicht gereicht. Eine WG in Winterthur Töss hat nach 3,5 Jahren ihren Geschirrspüler ausgeräumt. Grund dafür war der beissende Geruch, der aus dem Gerät strömte. „Die Katze hat sich jedes Mal übergeben, wenn sie am Geschirrspüler vorbeigelaufen ist“, sagt WG-Chef Nikolai Führer enttäuscht. Ausserdem habe man ständig aufpassen

[weiterlesen …]