Alle Beiträge dieses Autors

Anschlag auf Secondos? Tausende Autohupen über Nacht kaputtgegangen

15. Juni 2016 | Von
Hupt es? Nein, nicht mehr.

Baden (de) — Faton Berisha versteht die Welt nicht mehr. Als der 25-jährige am Donnerstagmorgen zur Arbeit fahren will, funktioniert plötzlich seine Hupe nicht mehr. „Ich gebe morgens immer einen Warnhuper ab, bevor ich mit meinem tiefergelegten BMW zurücksetze. Nicht dass sich da noch eine Katze unterm Auto befindet. Das wäre ja tragisch. Ich habe keine

[weiterlesen …]



Auf Haargel augerutscht: Ronaldo fällt bei EM aus

12. Juni 2016 | Von
In Italien hat Ronaldo eine eigene Haargel-Produktelinie. Sie heisst GEL-ATO.

Saint-Étienne (den) – Was für eine Tragödie. Der Mann, der es für Portugal hätte richten sollen, kann nicht mehr spielen. Cristiano Ronaldo ist am Sonntagabend in seinem Hotelzimmer auf einer Lache Haargel ausgerutscht. „Er stand seit 30 Minuten vor dem Spiegel, hatte seine Frisur also schon halb fertig“, so der geschockte Mannschaftsarzt Maurino Alvarez. Bei

[weiterlesen …]



Nach SBB-Kabelbrand: Tausende Sicherungen bei Pendlern durchgebrannt

7. Juni 2016 | Von
Es bleibt zu hoffen, dass sich die Stimmung bei den Reisenden wieder einpendelt.

Zürich (den) – Ist das die grösste Kettenreaktion seit Bestehen der SBB? Rund um den Zürcher Flughafen sind am Dienstagmorgen nach dem Kabelbrand auch noch tausende Sicherungen durchgebrannt. Bei genervten Pendlern! Gemäss einem Experten seien emotionale Schäden in Millionenhöhe entstanden. „Einige durchgebrannte Sicherungen konnten noch Dank Zigaretten oder Alkoholkonsum gerettet werden, für viele kam aber

[weiterlesen …]



Seltene Fledermausart entdeckt – Gotthard wieder geschlossen

1. Juni 2016 | Von
Ein Exemplar der Flachohrfledermaus. Sie ernähren sich von Insekten, kleinen Vögeln und Menschenblut (wenn verfügbar).

Pollegio (den) – Es hat nicht sollen sein. Nach 17 Jahren Bauzeit muss der Gotthard-Basistunnel kurz nach der Eröffnung wieder geschlossen werden. Der Grund dafür: Batmanius Meronix oder auf Deutsch, die Flachohrfledermaus. Eine Gattung, die kurz vor dem Aussterben steht. „Weltweit gibt es gerade mal noch geschätzte 23 Exemplare, wovon 12 in Zoos leben“, erklärt Nadine

[weiterlesen …]



93-Jährige benutzt „YOLO“: Mehrere Hipster kurz vor Selbstmord

30. Mai 2016 | Von
Im 17 Jahrhundert wurde in Grossbritannien die Abkürzung YOLO für "You only love Opa" verwendet.

Zürich (den) – Das Wort YOLO (you only live once) ist offiziell entweiht. Gemäss Angaben des Enthüllers soll es am Sonntag eine 93-jährige Altersheimbwohnerin zwei Mal nacheinander benutzt haben. Die Frau feierte zusammen mit Verwandten ihren 93. Geburtstag. Als ihr beim Ausblasen der Kerzen das Gebiss auf die Torte flutschte, soll die Frau gemäss ihrer

[weiterlesen …]



Spargelstecher ist schuld am Swisscom-Gau

26. Mai 2016 | Von
Wir sind uns ziemlich sicher, dass das die Bestie von Lausanne ist.

Lausanne (den) – Swisscom-Kunden hatten am Dienstag stundenlang kein Internet. Nun ist klar warum. Schuld am Debakel ist Ruman Orlovski. Der 32-jährige Spargelstecher aus Polen wollte Dienstagvormittag eine besonders schöne Stange aus dem Boden befreien, da er für diese bis zu 20 Rappen mehr Lohn erhält. Blöderweise kappte er dabei die Swisscom-Hauptleitung. „Das erstaunt mich

[weiterlesen …]



Zoo schläfert schwules Pinguinpärchen ein, weil es Küken adoptierte

23. Mai 2016 | Von
Rolli und Marius mögen zwar den Geruch von Fisch, wissen aber mit Frauen nichts anzufangen.

St. Gallen (den) – Es sind schlechte Nachrichten für Rolli und Marius. Die beiden Humboldtpinguine müssen Ende Mai eingeschläfert werden. Und das trotz Protesten der Bevölkerung. Denn das schwule Pinguin-Pärchen bricht das Gesetz. Die beiden Männchen haben letztes Jahr ein Ei adoptiert und ausgebrütet. Ein klarer Verstoss gegen das Schweizer Adoptionsverbot für Homosexuelle. „Leider müssen sich

[weiterlesen …]



Frau tauscht Erstgeborene gegen Adele-Tickets

18. Mai 2016 | Von
Daniela A. verabschiedet ihre Tochter mit einer letzten Umarmung.

Zürich (den) – Daniela A. kann ihr Glück noch immer kaum fassen. Die Zürcherin hat zwei Tickets fürs ausverkaufte Adele-Konzert vom Mittwochabend ergattert. „Im Gegenzug habe ich einem schwulen Paar aus Bülach meine Tochter Maja überlassen“, so die 31-Jährige strahlend. Für sie ein fairer Tausch. „Ein Kind kann ich immer wieder bekommen“, argumentiert die Sachbearbeiterin.

[weiterlesen …]



Kränker als gedacht: Las die Bestie von Rupperswil den Blick?!

16. Mai 2016 | Von
Dieses Messer wurde in unserer Bilderdatenbank gefunden. Es steht in keinerlei Verbindung zum Tatort.

Rupperswil (den) – T.N. ist ein Vierfach-Mörder, eine Bestie, ein Killer. Das ist dank 18 Blick-Artikeln in knapp drei Tagen klar. Doch darf man eines der schlimmsten Verbrechen der Schweiz mit so wenig Berichterstattung abkanzeln? Reicht es, einfach nur selbstgebastelte Thesen zu veröffentlichen, weil es keine weiteren Infos aus offizieller Quelle mehr gibt? Was assen die

[weiterlesen …]



«Allahu Akbar» ist Wort des Jahres 2016

12. Mai 2016 | Von
Falls Sie zwischen 12 und 16 sind. Das rechts ist ein Buch. Quasi das iPad des 17. Jahrhunderts.

Basel (den) – Das Schweizerische Institut für Linguistik hat sich entschieden: Allahu Akbar ist das Wort des Jahres 2016. „Kaum ein anderes Wort sorgt für so viel ungeteilte Aufmerksamkeit. Stellen Sie sich in ein Strassencafé und schreien Sie Allahu Akbar. Sie werden sehen, sämtliche Köpfe drehen sich panisch in Ihre Richtung“, begründet Rahel Brugger vom Institut

[weiterlesen …]