«Meine Freundin isst ständig aus meinem Teller. Was kann ich dagegen tun?»

17. September 2014 | Von | Kategorie: Schweiz

Lieber Pavel Samstag

Ich bin nun seit mehr als vier Jahren mit meiner Freundin zusammen. Wir haben es grundsätzlich sehr gut und lachen viel mehr zusammen, als dass wir uns streiten. Eine Sache bringt mich aber regelmässig auf die Palme: Egal ob auswärts oder daheim. Immer wenn ich etwas anderes auf dem Teller (oder im Glas) habe als sie, will sie von meinem Essen probieren. Und meistens kommt die Frage «Dörf i bitzli probiere» wenn ihre Gabel schon in meinem Menü steckt. Ich hingegen bin stets zufrieden mit meinem Bestellten und es käme mir nie in den Sinn, bei ihr aus dem Teller zu futtern. Was kann ich tun? Claudio (30)

9484230086_f1903c2599_o

Wehmütig schaut er seinem gestohlenen Pommes Frites nach.

Lieber Claudio

Da beschreiben Sie tatsächlich eine schlimme Situation. Offensichtlich hat ihre Partnerin Mühe damit, Grenzen zu akzeptieren und verletzt eins ums andere Mal Ihre geistige und körperliche Integrität. Grundsätzlich müssen Sie sich fragen, ob Sie mit so einer rücksichtslosen Person noch zusammen sein wollen, aber das müssen Sie für sich herausfinden.

Nun zu Ihrem konkreten Problem. Haben Sie schon einmal versucht einen Grenzzaun um Ihren Teller zu ziehen. Ich könnte ihnen da einen Kollegen aus Jerusalem empfehlen, die kennen sich mit Grenzzäunen gut aus. Eine weitere Möglichkeit ist, Sie kaufen sich einen sehr langen Banketttisch. Da können Sie sich jeweils an den Enden des Tisches platzieren und sind somit ausser Reichweite des jeweils anderen, man kennt die Szene aus Filmen mit englischem Hochadel.

SONY DSC

«Papi, was machen die beiden Löwen da?» «Nichts, geh weiter… Oh schau, ein herziges Pony.»

Ebenfalls könnten Sie eine Essordnung wie im Tierreich festlegen. Bei den Löwen essen zuerst die Männchen, dann die Weibchen und zum Schluss die Jungtiere. Mit dieser Regelung hätten Sie evtl. Ruhe. Wenn alles nichts nützt, können Sie sich immer noch mit Ihrem Teller vor den Fernseher absetzen und dort Fussball oder einen Tarantino-Streifen kucken, das vertreibt Frauen für gewöhnlich.

In einem Restaurant gibt es eine weitere Option. Diese hängt jedoch stark von Ihrem Willen ab, sich öffentlich zu blamieren. Jedes mal, wenn ihre Freundin aus ihrem Teller stibitzt, schreien Sie „Ah!! Eindringling!!“ Sollte Ihre Freundin genug Selbstrespekt haben, wird ihr die ganze Sache nach dem dritten Ma(h)l zu peinlich.

Herzlich
Ihr Pavel Samstag

Text: Kulicka, Bilder: Flickr

Mehr in Schweiz

Ein Kommentar auf "«Meine Freundin isst ständig aus meinem Teller. Was kann ich dagegen tun?»"

  1. patrick blum sagt:

    like!

Schreibe einen Kommentar