Breaking

Diese Frau verängstigt kleine Kinder und ausgewachsene Männer.

Bewaffnete Burkaträgerinnen terrorisieren Tessin

Lugano (den) – Die Angst geht um im Tessin. Übers Wochenende  wurden 124 Burkaträgerinnen gesehen. Tendenz steigend. Viele von ihnen tragen Bärte und blicken grimmig und voller Hass in die Welt. „Sie sind mit Ruten bewaffnet. Möglicherweise verstecken sie auch Sprengstoff unter ihren Gewändern oder in den grossen Säcken, die sie auf dem Rücken tragen“,

[weiterlesen …]

Das AKW mit einigen Flickstellen. (Zukunftsvision mit Photoshop. Ja, wir wissen, dass wir es mit Photoshop extrem im Griff haben.)

Atomausstieg: AKWs erhalten Reparatur-Kits

  Bern (den) – Das Volk hat entschieden. Die fünf Schweizer Atomkraftwerke bleiben weiterhin in Betrieb. Das freut die CVP, die FDP sowie die SVP, welche den Atomausstieg ablehnten. Die Parteien sind sich allerdings der nuklearen Risiken bewusst. „Deswegen haben wir heute früh allen AKWs Reparaturkits zukommen lassen“, so Ingrid Strahlmann von der FDP. Im

[weiterlesen …]

weihnachtsmarkt

IS: «Keine Anschläge geplant – Weihnachtsmärkte schon Terror genug»

Strassburg (den) – Auf diese Nachricht hat Europa gewartet. Nachdem am Wochenende in Frankreich ein Terroranschlag verhindert werden konnte, gibt der IS jetzt Entwarnung. In der Adventszeit seien keine Attacken auf Weihnachtsmärkte geplant. „Hässlicher Kitsch, Panflöten-Musik sowie Erbrochenes, das nach Zimt riecht, sind Terror genug“, so ein ranghohes IS-Mitglied. Man müsse den Westen nicht unnötig

[weiterlesen …]

Hatte noch nie im Leben Sojamilch: Saskia (4).

Gemobbt im Kindergarten: Saskia (4) hat keine Allergien!

Leimbach (den) – Beleidigungen, Tränen, Weinkrämpfe: Die vierjährige Saskia Z. aus Leimbach hasst den Kindergarten. Denn sie wird ausgegrenzt und gemobbt. Der Grund: Saskia ernährt sich weder vegan, noch ist sie glutenintolerant, noch hat sie ein Problem mit Laktose. „Die anderen Kinder machen einen Bogen um sie, weil sie ‚wie ein Schwein alles fresse‘“, sagt

[weiterlesen …]

Schweiz

Der Mann auf dem Foto ist zwar Chinese, aber Sie hätten den Unterschied ja eh nicht gemerkt. Wie rassistisch von Ihnen!

Modell Japan – Bund will Rentenalter bis zum Tod anheben

Bern (den) – Die Diskussion ums Rentenalter 67? Die ist Schnee von gestern. „Hochrechnungen haben gezeigt, dass sich das Deckungsloch auch so nicht stopfen lässt“, sagt Thomas Stutz von der nationalrätlichen Sozialkommission (SGK). Sein neuer Vorschlag sei wirkungsvoller. Schweizer Senioren sollen bis zum Tod arbeiten. So könne die Lebenserwartung gar noch gesteigert werden. Denn wer

[weiterlesen …]

Ausland

Experten gehen davon aus, dass sich Trump mittlerweile selbst um die Pflege seines Haupthaars kümmert. Mit einem Staubsauger und einer rostigen Gartenschere.

Donald Trump von eigener Mutter zur Adoption freigegeben

New Jersey (den) – „Der verfluchte Bengel treibt mich in den Wahnsinn. Ich kann nicht mehr!“ Es sind drastische Worte von Donald Trumps Mutter. Denn die 92-jährige Anne Maria Trump ist am Ende ihrer Kräfte. Seit 15 Jahren lebt die Pensionärin in einem Altersheim und beobachtet die Peinlichkeiten und Eskapaden ihres Sohnes im TV, ohne

[weiterlesen …]

Wissenschaft

Die dünneren Streifen wurden mit grösster Wahrscheinlichkeit von weiblichen Engeln in die Luft gesetzt.

Schweizer Wissenschaftler enthüllen: Chemtrails in Wahrheit Engelsfürze

Genf (den) – Endlich kommt Licht ins Dunkel. Seit Jahren befürchtet die Schweizer Bevölkerung, langsam aber systematisch, von Chemtrails vergiftet zu werden. Ein Team von Schweizer Forschern der Universität Genf ist jetzt gelungen, diese abstruse Theorie ein für allemal zu wiederlegen. „Die Regierung soll Chemikalien wie Aluminium und Barium in die Atmosphäre pusten, um den

[weiterlesen …]

Medien

Der vier Monate alte Michael schaut seiner drei Jahre alten Schwester beim Schlagen zu. Sie schlägt Schlagrahm. Und weil Michael mit seinen Ärmchen noch gar nichts auf die Reihe kriegt, weint er wie ein dickes Kind, das 20 Rappen zu wenig für ein Stück Kuchen hat. Werd erwachsen, Michael!

Sarah und Pietro exklusiv! Jetzt packt ihr Baby aus!

Köln (den) – Es ist die Trennung des Jahres. Das einstige Traumpaar, Sarah und Pietro Lombardi, hat unter seine Beziehung einen Schlussstrich gezogen. Sehr zum Leidwesen sämtlicher deutschen Medien, die ihre People-Spalten bald wieder mit den Nichtigkeiten anderer D-Promis füllen müssen. Doch ist in der Affäre Lombardi schon wirklich alles gesagt? Nachdem Sarahs Freunde, Pietros

[weiterlesen …]

People

Hier handelt es sich um eine Legende. Also eine Bildlegende, die Sie hier gerade lesen.

Nach Nazi-Konzert: Unterwasser droht Konzert von Gölä

Unterwasser (den) – Die Gemeinde Unterwasser kommt nicht zur Ruhe. Nachdem im beschaulichen Dorf am Samstag ein Rechtsrock-Konzert mit rund 6’000 Teilnehmern stattfand, droht dem Bijou im Toggenburg neues Ungemach: ein Konzert von Büezer-Rocker Gölä. Für Gemeindepräsident Toni Wabermuth ist das der Tropfen, der das Fass zum Überlaufen bringt. „Zuerst die Glatzen und jetzt auch

[weiterlesen …]