Breaking

Ganz der sympathische Volksheld: Mathias Harper geniesst nach dem Sieg eine Zigarre.

Wahnsinn: Mathias Harper ist Eidgenössischer Swingerkönig

Wettigen (den) — Er kann sein Glück noch immer nicht fassen. Mathias Harper ist der Schweizer Swingerkönig 2016. Er darf sich ab sofort „Herr der Mösen“ nennen. Der 34-Jährige erkämpfte sich den Titel hart im Schlussgang vor 12 Zuschauerinnen im aargauischen Wettingen. „Mein Gegner hatte keine Chance“ so der Athlet, der mit einem Kampfgewicht von

[weiterlesen …]

Bildegende im Tages-Anzeiger-Style: Frau im Burkini

SVP jubelt: Klimaerwärmung verhindert Tragen von Burkinis

Das Jahr 2016 ist möglicherweise das wärmste der Weltgeschichte. Die Durchschnittstemperatur im Juli lag 2 Grad über dem Mittelwert. Der Juli ist somit der heisseste aller Monate seit 136 Jahren. Für die SVP ist das ein Grund zum Jubeln. „Je mehr die Temperatur steigt, desto weniger sind islamistische Frauen dazu bereit, ein Burkini zu tragen“,

[weiterlesen …]

Spricht beim Shoppen in Konstanz immer absichtlich Deutsch: Maurizio Fumagalli.

Ferien ruiniert: Schweizer trifft im Ausland auf andere Schweizer

Ibiza (den) – Maurizio Fumagallis Urteil ist eindeutig: „Es waren die schlimmsten Ferien aller Zeiten“, sagt der 23-jährige Zürcher über seinem Trip nach Ibiza. Der Grund: Fumagalli suchte die absolute Abgeschiedenheit. Doch entgegen seinen Erwartungen, traf er überall nur auf Schweizer. „Im Reisebüro hatte mir man noch versichert, ich müsse mir keine Sorgen machen, da

[weiterlesen …]

Die dünneren Streifen wurden mit grösster Wahrscheinlichkeit von weiblichen Engeln in die Luft gesetzt.

Schweizer Wissenschaftler enthüllen: Chemtrails in Wahrheit Engelsfürze

Genf (den) – Endlich kommt Licht ins Dunkel. Seit Jahren befürchtet die Schweizer Bevölkerung, langsam aber systematisch, von Chemtrails vergiftet zu werden. Ein Team von Schweizer Forschern der Universität Genf ist jetzt gelungen, diese abstruse Theorie ein für allemal zu wiederlegen. „Die Regierung soll Chemikalien wie Aluminium und Barium in die Atmosphäre pusten, um den

[weiterlesen …]

Schweiz

Warum sie zur Osterzeit Eier essen soll, ist ihr schleierhaft: grauenhaft plakativ fotografierte Muslima vor einer Schweizer Flagge. Bild: KEYSTONE

Alle getäuscht: Frau schickte jahrelang ihren Mann zur Arbeit

Ascona (den) – Es ist ein dreister Fall von Vertrauensmissbrauch. Eine Büroangestellte in Ascona schickte 15 Jahre lang ihren Mann zur Arbeit, während sie Zuhause faul auf dem Sofa lag. Wie sich der Mann als seine Frau ausgeben konnte, und warum die Schmierenkomödie niemandem auffiel, ist bisher noch völlig unbekannt. Der Schock sitzt tief, sowohl

[weiterlesen …]

Ausland

Wenn Piloten von einem "Monster im Cockpit sprechen", meinen sie normalerweise eine dicke Flight Attendant.

Pilot lässt Maschine absacken – um Pokémon zu fangen

Palma (den) – Ein Flug von Palma de Mallorca nach Zürich hat eine Stunde länger gedauert. Grund für die längere Flugzeit: Der Pilot hatte kurz nach dem Start ein Pokemémon gesichtet, dass er einfach „haben musste“. Darum flog er rund 60 Minuten Kreise über dem Flughafen. „Plötzlich sackte die Maschine unerwartet ab. Ich dachte schon,

[weiterlesen …]

Wissenschaft

Wird oft von Vögeln angeflirtet: Mann mit langer Nase.

Umfrage beweist: Schweizer Männer lügen wie gedruckt

Bern (den) – Es sind Zahlen, die schockieren. Jeder zweite Schweizer Mann lügt wie gedruckt. Und meistens sogar schlecht. Das hat eine Umfrage der Onlinedruckerei druck.at ergeben. Zu den häufigsten Lügen der Kunden gehören Sätze wie: „Das war schweineteuer“, „Das kann ich auf die Schnelle nicht organisieren“ oder „Nette Idee, aber ich glaube nicht, dass

[weiterlesen …]

Medien

Dieses Messer wurde in unserer Bilderdatenbank gefunden. Es steht in keinerlei Verbindung zum Tatort.

Kränker als gedacht: Las die Bestie von Rupperswil den Blick?!

Rupperswil (den) – T.N. ist ein Vierfach-Mörder, eine Bestie, ein Killer. Das ist dank 18 Blick-Artikeln in knapp drei Tagen klar. Doch darf man eines der schlimmsten Verbrechen der Schweiz mit so wenig Berichterstattung abkanzeln? Reicht es, einfach nur selbstgebastelte Thesen zu veröffentlichen, weil es keine weiteren Infos aus offizieller Quelle mehr gibt? Was assen die

[weiterlesen …]

People

Distanzieren sich übrigens vom Lied "Danke Herr, für Spice und Trank wir danken dir".

Spice Girls drohen mit zweitem Film, sollte Brexit umgesetzt werden

London (den) – Ist das die Retourkutsche für Englands Konservative? Die 90er-Girlgroup Spice Girls droht der Welt damit, einen zweiten Film zu produzieren, sollte die Entscheidung zum Brexit nicht nochmals überdacht werden. Emma Bunton alias Baby Spice habe das komplette Drehbuch bereits auf einer Serviette niedergeschrieben. In „Spiceworld 2 –Menopause“ gehe es um fünf starke

[weiterlesen …]